Biomassekonzept

Druckversion

15. Mai 2012 - „Die Energie liegt an der Straße!"

Auf Einladung von BioTecRheinErft e.V. trafen sich am vergangenen Dienstag die Bürgermeister und deren hochrangige Vertreter aus Verwaltung und Stadtwerken des Rhein-Erft-Kreises. Vor insgesamt 30 interessierten Entscheidungsträgern fand die erste Präsentation statt:

„Das Biomassekonzept für den Rhein Erft-Kreis -Ein Masterplan für Akteure"

Die enormen Potenziale, über die der Rhein-Erft Kreis im Bereich der Biomasse verfügt, waren vielen Bürgern bis dahin nicht bekannt. Damit ist jetzt eine daten- und faktengestützte vertiefte Diskussion möglich, die den Beginn für die praktische Umsetzung von Biomasseprojekten darstellt. Besonders erfreut ist der Vorstand, dass am gleichen Tage noch interessierte Nachfragen aus Nachbarkreisen und regierungsnahen Einrichtungen eingingen, die eine mögliche Kooperation und einen fachlichen Informationsaustausch zum Inhalt hatten. In konzentrierter Form stellte Harald Dudzus (BioTec RheinErft e.V.) den Masterplan vor, in dem auf 192 Seiten die erfassbaren Biomasse-Potenziale des Kreises erstmals aufgelistet wurden und die nachhaltig ausgerichteten Perspektiven zur Nutzung im Bereich der Bioenergie aufgezeigt werden. Vor allem wurde auch die wirtschaftliche Bedeutung der Erneuerbaren Energien bei der Energieversorgung für alle Gäste deutlich. In dem Anliegen sowohl für Klimaschutz, Energieeffizienz als auch für die regionale Wertschöpfung einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, hatte daher das Team BioTec RheinErft e.V. in den letzten 2 Jahren eine detaillierte Studie zur energetischen Situation des Rhein-Erft-Kreises erarbeitet.

Das Biomassekonzept können Sie hier downloaden oder kostenfrei auf CD bestellen. Den Bestellvordruck finden Sie unten im Anhang.